Weiteres Programm:

Ausser Musik wird es auf unserem Festival auch noch weiteres Programm geben:

Für das leibliche Wohl an den beiden Tagen sorgt die Kochgruppe Krisenherd. Sie werden die Festivalbesucher_innen mit veganer Kost zu angemessenen Preisen versorgen.

Am Samstag kommt die Theatergruppe „nö-theater„aus Köln zum Festival und führen ihr Theaterstück „Der Vorgang Oury Jalloh“ auf.
Interessierte Menschen die sich die Aufführung gerne anschauen wollen, aber sonst weiter nicht das Festival besuchen möchten, können trotzdem gerne vorbeikommen.

Das Libertäre Netzwerk Lippe wird während des Festivals einen Infotisch aufbauen. Die Initiative für ein „libertäres Netzwerk Lippe“ bietet den Anarchist_inn_en in Lippe und Umland die Möglichkeit sich mit anderen Anarch@s auszutauschen und zu organisieren. Sie wollen sich vorstellen und die Gäste auch so mit reichlich interessanten und informativen Material versorgen.

Am Samstag Mittag wirds ein Flunkyballturnier geben. Organisiert wird das von den Hillentroopers aus der Papiermühle in Hillentrup. Anmeldung am Freitag auf dem Festival an der Theke bis 24 Uhr. Gespielt wird in Dreier Teams und nach KO System (tolles Wort für das Spiel xD) Los gehts am Samstag um 12 Uhr mittags.